Angebote zu "Emotionen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Positive Intelligenz (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Positive Intelligenz misst den Prozentsatz der Zeit, in der Ihr Geist zu Ihren Gunsten arbeitet, anstatt Sie zu sabotieren. Während Ihr IQ und Ihr EQ (emotionale Intelligenz) zu Ihrem maximalen Potenzial beitragen, bestimmt Ihr QP (positiver Intelligenzquotient), wie viel von diesem Potenzial Sie erreichen.Nach einiger Zeit scheitern die meisten Versuche, das berufliche und persönliche Leben zu verbessern. Überlegen Sie genau. Warum werden fast alle Neujahrsvorsätze weggelassen? Warum nach Workshops, Vorträgen oder inspirierenden Büchern zu alten Gewohnheiten zurückkehren? Warum erlagen die meisten Diäten dem Ziehharmonika-Effekt?Die Antwort ist Sabotage. Dein Verstand ist dein bester Freund. Aber es ist auch dein schlimmster Feind. Interne Saboteure sind immer aktiv, aber die gute Nachricht ist, dass sie identifiziert und geschwächt werden können.Positive Intelligenz ermöglicht es Ihnen, die prozentuale Zeit zu messen und signifikant zu verbessern, in der Ihr Geist zu Ihren Gunsten arbeitet, anstatt Sie zu sabotieren.Mit innovativen Techniken und Werkzeugen kombiniert das Buch das Beste aus Neurowissenschaften, positiver Psychologie, Organisationswissenschaft und Führung, um Ihnen dabei zu helfen, das wahre Potenzial für beruflichen Erfolg und persönliche Erfüllung zu erreichen.Glücklich und erfüllt zu sein bedeutet, einen hohen QP zu haben. Was ist QP? Es ist der positive Intelligenzquotient. Es wird anhand der erlebten Emotionen und Ihrer Reaktion darauf gemessen.Der Autor behauptet, dass ständige Gefühle von Angst, Stress, Wut usw. ein geringes Maß an positiver Intelligenz und daraus resultierendem Unglück und Versagen aufweisen.Wie kann man den QP erhöhen? Durch drei Kernstrategien:Achten Sie auf Ihre internen Saboteure: Der wichtigste ist KritischAktiviere die fünf weisen Kräfte in dir: Empathie, Neugier, Kreativität, Zweck und HandelnQP stärkt die Muskeln durch meditative und einfache Übungen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Positive Intelligenz (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Positive Intelligenz misst den Prozentsatz der Zeit, in der Ihr Geist zu Ihren Gunsten arbeitet, anstatt Sie zu sabotieren. Während Ihr IQ und Ihr EQ (emotionale Intelligenz) zu Ihrem maximalen Potenzial beitragen, bestimmt Ihr QP (positiver Intelligenzquotient), wie viel von diesem Potenzial Sie erreichen.Nach einiger Zeit scheitern die meisten Versuche, das berufliche und persönliche Leben zu verbessern. Überlegen Sie genau. Warum werden fast alle Neujahrsvorsätze weggelassen? Warum nach Workshops, Vorträgen oder inspirierenden Büchern zu alten Gewohnheiten zurückkehren? Warum erlagen die meisten Diäten dem Ziehharmonika-Effekt?Die Antwort ist Sabotage. Dein Verstand ist dein bester Freund. Aber es ist auch dein schlimmster Feind. Interne Saboteure sind immer aktiv, aber die gute Nachricht ist, dass sie identifiziert und geschwächt werden können.Positive Intelligenz ermöglicht es Ihnen, die prozentuale Zeit zu messen und signifikant zu verbessern, in der Ihr Geist zu Ihren Gunsten arbeitet, anstatt Sie zu sabotieren.Mit innovativen Techniken und Werkzeugen kombiniert das Buch das Beste aus Neurowissenschaften, positiver Psychologie, Organisationswissenschaft und Führung, um Ihnen dabei zu helfen, das wahre Potenzial für beruflichen Erfolg und persönliche Erfüllung zu erreichen.Glücklich und erfüllt zu sein bedeutet, einen hohen QP zu haben. Was ist QP? Es ist der positive Intelligenzquotient. Es wird anhand der erlebten Emotionen und Ihrer Reaktion darauf gemessen.Der Autor behauptet, dass ständige Gefühle von Angst, Stress, Wut usw. ein geringes Maß an positiver Intelligenz und daraus resultierendem Unglück und Versagen aufweisen.Wie kann man den QP erhöhen? Durch drei Kernstrategien:Achten Sie auf Ihre internen Saboteure: Der wichtigste ist KritischAktiviere die fünf weisen Kräfte in dir: Empathie, Neugier, Kreativität, Zweck und HandelnQP stärkt die Muskeln durch meditative und einfache Übungen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
50 Schlüsselideen Psychologie (eBook, PDF)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Entdeckungsreise durch Gehirn und Geist, Denken, Fühlen und Handeln Wie unterscheiden sich die Gehirne von Männern und Frauen? Gibt es echtes altruistisches Verhalten? Ist unser Geist bei der Geburt ein noch unbeschriebenes Blatt? Und drücken Träume unsere unbewussten Wünsche aus? Psychologie durchdringt heute unsere gesamte Gesellschaft. Kein Krimi, kein Dokumentarfilm, keine Talkshow, kein Arzt-Patienten-Gespräch kommt ohne die Einführung eines psychologischen Blickwinkels aus. Die Psychologie versucht Verhaltensäußerungen und Geistesblitze, Gefühle und Gedanken zu verstehen und zu erklären, und sie berührt dabei verblüffend viele Felder - von Größenwahn und Computerscheu über Krebsursachen, Alkoholabhängigkeit und soziale Mobilität bis hin zur Speicherung von Erinnerungen und zur Herausbildung von Überzeugungen und Vorurteilen. 50 Schlüsselideen Psychologie ist die ideale Einführung in die Theorien und Denkweisen dieser Disziplin. Das Buch, das auch neueste Erkenntnisse aufgreift, präsentiert zahlreiche Fallbeispiele und erläutert die Argumente der wichtigsten Köpfe der Psychologie. Adrian Furnham macht in 50 kompakten und leicht verständlichen Essays die zentralen Konzepte der Psychologie nachvollziehbar und vermittelt dem Leser die Begriffswelt der Psychologen zur Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens. Abnormes Verhalten Der Placebo-Effekt Der Kampf gegen die Sucht Losgelöst von der Realität Nicht neurotisch, nur anders Scheinbar normal Stress Optische Täuschungen Psychophysik Halluzinationen Wahn Sind Sie bewusst? Positive Psychologie Emotionale Intelligenz Welchen Sinn haben Emotionen? Kognitive Therapie Der Intelligenzquotient Der Flynn-Effekt Multiple Intelligenzen Kognitive Unterschiede Der Tintenkleckstest nach Rorschach Lügen aufdecken Die autoritäre Persönlichkeit Gehorsamsbereitschaft gegenüber Autorität Sich einfügen Selbstlosigkeit oder Selbstsucht? Kognitive Dissonanz Der Spielerfehlschluss Urteilsfähigkeit und Problemlösen Zu viel investiert, um aufzugeben Rationale Entscheidungsfindung Erinnerungen an Vergangenes Was der Zeuge gesehen hat Künstliche Intelligenz Vielleicht auch träumen Der Versuch, zu vergessen Es liegt mir auf der Zunge ... Psychosexuelle Entwicklungsphasen Kognitive Entwicklungsstadien Alle meine Entchen ... Tabula rasa Bleib hungrig Behaviorismus Verstärkungspläne Komplexität meistern Phrenologie Hin- und hergerissen ... Aphasie Legasthenie Wer ist das?

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
50 Schlüsselideen Psychologie (eBook, PDF)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Entdeckungsreise durch Gehirn und Geist, Denken, Fühlen und Handeln Wie unterscheiden sich die Gehirne von Männern und Frauen? Gibt es echtes altruistisches Verhalten? Ist unser Geist bei der Geburt ein noch unbeschriebenes Blatt? Und drücken Träume unsere unbewussten Wünsche aus? Psychologie durchdringt heute unsere gesamte Gesellschaft. Kein Krimi, kein Dokumentarfilm, keine Talkshow, kein Arzt-Patienten-Gespräch kommt ohne die Einführung eines psychologischen Blickwinkels aus. Die Psychologie versucht Verhaltensäußerungen und Geistesblitze, Gefühle und Gedanken zu verstehen und zu erklären, und sie berührt dabei verblüffend viele Felder - von Größenwahn und Computerscheu über Krebsursachen, Alkoholabhängigkeit und soziale Mobilität bis hin zur Speicherung von Erinnerungen und zur Herausbildung von Überzeugungen und Vorurteilen. 50 Schlüsselideen Psychologie ist die ideale Einführung in die Theorien und Denkweisen dieser Disziplin. Das Buch, das auch neueste Erkenntnisse aufgreift, präsentiert zahlreiche Fallbeispiele und erläutert die Argumente der wichtigsten Köpfe der Psychologie. Adrian Furnham macht in 50 kompakten und leicht verständlichen Essays die zentralen Konzepte der Psychologie nachvollziehbar und vermittelt dem Leser die Begriffswelt der Psychologen zur Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens. Abnormes Verhalten Der Placebo-Effekt Der Kampf gegen die Sucht Losgelöst von der Realität Nicht neurotisch, nur anders Scheinbar normal Stress Optische Täuschungen Psychophysik Halluzinationen Wahn Sind Sie bewusst? Positive Psychologie Emotionale Intelligenz Welchen Sinn haben Emotionen? Kognitive Therapie Der Intelligenzquotient Der Flynn-Effekt Multiple Intelligenzen Kognitive Unterschiede Der Tintenkleckstest nach Rorschach Lügen aufdecken Die autoritäre Persönlichkeit Gehorsamsbereitschaft gegenüber Autorität Sich einfügen Selbstlosigkeit oder Selbstsucht? Kognitive Dissonanz Der Spielerfehlschluss Urteilsfähigkeit und Problemlösen Zu viel investiert, um aufzugeben Rationale Entscheidungsfindung Erinnerungen an Vergangenes Was der Zeuge gesehen hat Künstliche Intelligenz Vielleicht auch träumen Der Versuch, zu vergessen Es liegt mir auf der Zunge ... Psychosexuelle Entwicklungsphasen Kognitive Entwicklungsstadien Alle meine Entchen ... Tabula rasa Bleib hungrig Behaviorismus Verstärkungspläne Komplexität meistern Phrenologie Hin- und hergerissen ... Aphasie Legasthenie Wer ist das?

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Emotionale Intelligenz - Entwicklung, Förderung...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,7, Universität Koblenz-Landau, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der amerikanische Psychologe Daniel Goleman prägte mit seinem Buch 'Emotionale Intelligenz' den bis dahin weitgehend unbekannten, gleichnamigen Begriff, der sich auf den emotionalen Quotienten eines Menschen bezieht. Obwohl man lange Zeit glaubte, der Intelligenzquotient sei der wichtigste Erfolgsmassstab und Intelligenz habe nichts mit Emotionen und Gefühlen zu tun, muss man mittlerweile einräumen, dass Gefühl und Verstand sich nicht so einfach voneinander trennen lassen und auch der EQ eine ausschlaggebende Rolle zu spielen scheint. Viele Psychologen behaupten inzwischen sogar, der EQ sei wichtiger als der IQ, da die emotionale Intelligenz das Zusammenleben in der Gesellschaft wesentlich beeinflussen und verbessern könne. Wer seine Gefühle nicht wahrnehmen, verarbeiten und kompetent mit ihnen umgehen kann, könne auch sein geistiges Potenzial nicht voll ausschöpfen. Ein hoher IQ-Wert allein stelle somit keine Garantie für Erfolg in Schule und Beruf dar. Im Folgenden möchte ich zunächst auf den Begriff der allgemeinen Intelligenz und den des damit verbundenen Intelligenzquotienten (IQ), der sich durch standardisierte Testverfahren ermitteln lässt, eingehen, um diese intellektuelle, rationale Art der Intelligenz vom Begriff der emotionalen Intelligenz abgrenzen zu können. Anschliessend möchte ich mich mit der Bedeutung der emotionalen Intelligenz, ihren wichtigsten Aspekten, der Entwicklung von Gefühlen und der spielerischen Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenz auseinandersetzen. Jeder Mensch besitzt emotionale Intelligenz und setzt diese täglich in allen Lebensbereichen mehr oder weniger erfolgreich ein. Es stellt sich jedoch die Frage, welche Bedeutung einem besonders hohen IQ im Alltag zukommt. Diesen und anderen Fragen möchte ich im Folge nden intensiver widmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Emotionale Intelligenz - Entwicklung, Förderung...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,7, Universität Koblenz-Landau, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der amerikanische Psychologe Daniel Goleman prägte mit seinem Buch 'Emotionale Intelligenz' den bis dahin weitgehend unbekannten, gleichnamigen Begriff, der sich auf den emotionalen Quotienten eines Menschen bezieht. Obwohl man lange Zeit glaubte, der Intelligenzquotient sei der wichtigste Erfolgsmaßstab und Intelligenz habe nichts mit Emotionen und Gefühlen zu tun, muss man mittlerweile einräumen, dass Gefühl und Verstand sich nicht so einfach voneinander trennen lassen und auch der EQ eine ausschlaggebende Rolle zu spielen scheint. Viele Psychologen behaupten inzwischen sogar, der EQ sei wichtiger als der IQ, da die emotionale Intelligenz das Zusammenleben in der Gesellschaft wesentlich beeinflussen und verbessern könne. Wer seine Gefühle nicht wahrnehmen, verarbeiten und kompetent mit ihnen umgehen kann, könne auch sein geistiges Potenzial nicht voll ausschöpfen. Ein hoher IQ-Wert allein stelle somit keine Garantie für Erfolg in Schule und Beruf dar. Im Folgenden möchte ich zunächst auf den Begriff der allgemeinen Intelligenz und den des damit verbundenen Intelligenzquotienten (IQ), der sich durch standardisierte Testverfahren ermitteln lässt, eingehen, um diese intellektuelle, rationale Art der Intelligenz vom Begriff der emotionalen Intelligenz abgrenzen zu können. Anschließend möchte ich mich mit der Bedeutung der emotionalen Intelligenz, ihren wichtigsten Aspekten, der Entwicklung von Gefühlen und der spielerischen Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenz auseinandersetzen. Jeder Mensch besitzt emotionale Intelligenz und setzt diese täglich in allen Lebensbereichen mehr oder weniger erfolgreich ein. Es stellt sich jedoch die Frage, welche Bedeutung einem besonders hohen IQ im Alltag zukommt. Diesen und anderen Fragen möchte ich im Folge nden intensiver widmen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot